Frauenkirche in München

Der Münchner Dom ist für die Münchner selbst immer die Frauenkirche geblieben. Denn als Bürgerkirche 'zu Unserer Lieben Frau' wird sie heuer 500 Jahre alt. Die größte Hallenkirche der süddeutschen Gotik mit den beiden Kuppeltürmen ("Welscher Hauben"), 1468-1488 von Jörg von Halspach erbaut, ist das weltbekannte Wahrzeichen Münchens. Es befinden sich zahlreiche Kunstwerke aus fünf Jahrhunderten, sowie die Fürsten- und Bischofskrypta in der aus Backstein erbauten Bischofskirche des Erzbistums München- Freising. Eine Turmstube in 92m Höhe ist zu Fuß oder mit dem Lift erreichbar. Der Film stellt wichtige Stationen in der Geschichte dieses Gotteshauses vor, mit besonderer Betonung auf die Zeit nach dem 2.Weltkrieg. Dann, nach einer jahrzehntelangen Phase der Kahlheit, des leeren Raumes ohne viel Bilderschmuck, erstrahlt die Kathedrale jetzt, nach einer mehrjährigen Restaurierung in neuem Gewand. So sind viele Bildwerke an ihre alten Plätze zurückgekehrt, dass zum festlichen Jubiläum auch der Raum selbst in festlichem Gewand erscheinen wird.
 

Fotogalerie: Frauenkirche in München

Einträge: 1 - 12 von 15
1 | 2 >>