Laos

Eine Reise auf dem Mekong mit einem der dort typischen Langboote, Sie beginnt am "Golden Triangle", dem Länderdreieck von Thailand, Burma und Laos. Die Fahrt geht stromaufwärts, entlang den Ufern von Laos. Einmalige Landschaften ziehen vorüber. Ein erstes Anlegen bei einem kleinen, ganz bescheidenen Dorf, das nur aus wenigen Hütten besteht und uns an längst vergangene Zeiten erinnert. Am späten Nachmittag erreicht das Boot Pak Beng, entlang der Dorfstraße mit seinen Holzhäusern und vielen Läden, in denen es alles gibt, was hier gebraucht wird. Am Ende des Dorfes ein kleines, reinliches Hotel für die Fremden - und morgens ein bunter Wochenmarkt. Ein weiterer Stopp bei der heiligen Höhle von Tham Thing mit ihren unzähligen Buddha Statuen, und dann das Ziel: Luang Prabang, die alte Königsstadt von Laos. Heute ein ländlich wirkendes Städtchen, in dem der alte Zauber des Fernen Ostens erhalten blieb. Die schönsten Tempelanlagen des Landes findet man hier. Höhepunkt des Jahres ist im April das buddhistische Neujahrsfest mit einer großen Parade und einer regelrechten Wasserschlacht, die für die Buddhisten ein Fest der Reinigung darstellt.

Fotogalerie: Laos

Einträge: 1 - 12 von 12